<<   Julia empfiehlt ein Buch "Erzähler der Nacht" von Rafik Schami  |   Frei sein   >>

E i n s a m k e i t

Bild

Ich liege auf meinem Bett
und schaue in den Himmel.
Die Sonne ist warm,
doch mir ist kalt.

Bild

Der Mond sieht mich an,
will mich verstehen,
doch ich sehe weg.

Bild

Die Sterne lächeln mir zu
und sagen, daß sie bei mir sind,
doch ich fühle mich allein.

Alles scheint so hell. Will mir helfen,
doch um mich herum ist es so dunkel
und so schaffen sie es nicht.

Shirin, 17

zum Haupteingang von www.klapse.de