<<   Ein Tag in der Klapse  |   Stufen der Freiheit   >>

Ein neuer Tag

Das AUFSTEHEN: Es ist immer wieder schön von den netten, freundlichen und liebevollen Betreuer geweckt zu werden! "AUFSTEHN!! Brötchen holen. Immer noch am Schlafen?" So beginnt der Morgen wunderbar.
Musik schallt durch die Gänge (meistens 4 verschiedene Lieder). Das macht den Gehirnsalat morgens auch nicht besser. Sobald du verschlafen aus deinem Zimmer kommst, rennt jemand mit sprühend guter Laune auf dich zu, um dich lieb zu haben. Bei so viel Liebe musst du einfach wach werden.
Dann geht's auf in die Schule. Natürlich gehen wir noch vorher in die Cafeteria, um uns noch vorher eine zu rauchen. Was für Leute da so rumlaufen: der Glöckner, die Begrüßerin und die Gammlerin. Jetzt wird es aber Zeit für die Schule. Hoffentlich sind die Lehrer nicht auch in so einer perlend guten Stimmung wie unsere Betreuer!
So viel Partylaune am frühen Morgen kann kein Mensch verkraften.

Sonny, 15, KLAPSE, Düsseldorf

zum Haupteingang von www.klapse.de