<<   Schule in der KJP Elmshorn  |   In unserer Krankenhausschule in Datteln   >>

Green Psycho

Hallo, hier kommt das Grußwort des Teams der Schülerzeitung "Green Psycho" ( die Farbe grün steht für Hoffnung auf Veränderung) aus der Paul - Martini - Schule in Bonn. Unsere Schule befindet sich auf dem Gelände der Rheinischen Landesklinik, inmitten eines Parks mit alten Bäumen.

Im Januar 2001 ist unsere erste Ausgabe erschienen. Hierfür haben Schüler Berichte über Freunde, Liebe und eigene Erfahrungen geschrieben, Interviews mit dem Chefarzt geführt, sich Geschichten ausgedacht, Witze und Kochrezepte geschrieben. Auch ein paar Gedichte haben wir veröffentlicht. Jeder Schüler der Lust hatte, konnte seinen Text in extra dafür gebaute Briefkästen auf jeder Station abgeben. Das Redaktionsteam hat die Texte dann eingesammelt, bearbeitet und in vielen Stunden, auch am Nachmittag, zu einer Zeitung umgestaltet. Inzwischen gehen wöchentlich neue Texte und Anregungen zur Umgestaltung bei uns ein, so daß wir auswählen können. Außerdem kommen schon Interessenten und fragen nach der zweiten Ausgabe.

Bild Die Idee von einer gemeinsamen Schülerzeitung aller Kinder- und Jugendpsychiatrien hat uns daher sehr gut gefallen! So erreichen wir einen noch viel mehr Leser und können nach dem Motto "Gemeinsam sind wir noch stärker" auf unsere Situation aufmerksam machen und damit Ängste und Vorbehalte abbauen. Wir haben lange überlegt, was wir dafür anbieten wollen und sind dann auf den Fotoroman gekommen der zeigt, wie es ganz sicher nicht abläuft, wenn man in der Klapse zur Schule geht und wir bringen den Bericht unserer ehemaligen Redaktionsleiterin, die über ihre Erfahrungen beim Wechsel von "innen" nach "draußen" berichtet.

Viel Spaß wünschen Euch Eure "Green Psychos"

Stefanie, 14, Psycho-Times, Elmshorn

zum Haupteingang von www.klapse.de