<<   Ein etwas anderes Schulfest  |   Praktikum   >>

Interview mit unserer Lehrerin Frau Anja Schützinger

Steckbrief:

Bild
Alter: 29
Lieblingsmusik: Herbert Grönemeyer „Mensch“, Robbie Williams, Café del Mar
Lieblingsfilm: „Herr der Ringe“, „My big fat Greek wedding“
Lieblingsparfüm: „le bain“ von Joop
Lieblingskleidungstück: schwarze weite Hose
Lieblingsland: Thailand, Schottland
Lieblingstadt: Paris, Köln
Lieblingszeitschrift: „Wellfit“ und „Vital“
Lieblingsfarbe: schwarz und rot

Interview

Klapse: Warum haben Sie an einer Schule für Kranke angefangen?

Anja Schützinger: Mir wurde eine Stelle an der Schule für Kranke für zunächst ein halbes Jahr zugewiesen. Bevor ich hier angefangen habe war für mich klar, dass ich wieder an meine alte Schule zurückgehe. Aber die Arbeit hier an der Alfred-Adler-Schule hat mir so gut gefallen, dass ich hier geblieben bin. Zum einen gefällt mir die Art des Unterrichts, zum anderen finde ich die Zusammenarbeit zwischen Schule und Klinik sehr interessant.

Klapse: Wie lange sind Sie schon Lehrerin?

Anja Schützinger: Insgesamt sind es 3,5 Jahre, wobei ich davon 2 Jahre Lehramtsanwärterin war.

Klapse: Welche Fächer unterrichten Sie gerne?

Anja Schützinger: Englisch und Sport

Klapse: Waren Sie früher gut in der Schule?

Anja Schützinger: Eher im normalen durchschnittlichen Bereich.

Klapse: Was machen Sie in ihrer Freizeit?

Anja Schützinger: Freunde treffen, feiern, Sport

Klapse: Haben Sie eine Familie?

Anja Schützinger: Ich habe einen Mann und zwei Katzen.

Klapse: Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, was würden Sie sich dann wünschen?

Anja Schützinger: 1. viele Reisen, 2. dass mir mein Beruf auch später noch Spaß macht, 3. Zufriedenheit

Klapse: Wie stehen Sie zu den Geschehnissen auf dieser Welt, z.B. zum bevorstehenden Irak-Krieg?

Anja Schützinger: Ich bin grundsätzlich gegen Krieg. Krieg bedeutet Tod, Leid und Zerstörung, vor allem für die Zivilbevölkerung.

Klapse: Wie finden Sie „Deutschland sucht den Superstar“?

Anja Schützinger: Sehr amüsant. Mein Favorit war Alexander, aber Gracia hatte auch eine gute Stimme.

Klapse: Würden Sie selber dran teilnehmen?

Anja Schützinger: Nein, nur als Dieter Bohlen.

Klapse: Können Sie singen?

Anja Schützinger: Es geht, ich hatte zwar früher Gesangsunterricht, habe ihn aber abgebrochen.

Klapse: Wir danken Ihnen (Interview vom 24. März 2003).

Bild

zum Haupteingang von www.klapse.de