<<   "Es brennt mir unter den Fingernägeln"  |   DER WUNSCHTRAUM   >>

Schwächen und Stärken

Die Kinder der Tagesklinik haben hier ihre eigenen Schwächen und Stärken in Anlehnung an ein vorgegebenes Gedicht beschrieben:


Melissa, 8 Jahre

Leider ...
Leider kann ich nicht fliegen.
Leider habe ich Angst, mich zu verschlucken.
Leider bin ich nicht so gut in der Schule.
Leider habe ich nicht so viele Freunde.

Aber ...
Aber ich kann gut malen.
Aber ich habe einen schönen Garten.
Aber ich laufe gerne im Kreis.

Bild

Dennis, 9 Jahre

Leider ...
Leider kann ich nicht so gut tauchen.
Leider kann ich nicht so schnell rennen.
Leider lerne ich nicht so gut.
Leider wackel ich mit den Beinen.
Leider fällt mir nichts mehr ein.

Aber ...
Aber ich kann gut Lego bauen.
Aber ich bin im Fechtverein.
Aber ich kann gut alles Mögliche machen.
Aber ich habe gute Freunde.
Aber ich habe gute Ideen.


Sencer, 8 Jahre

Leider ...
Leider kann ich nicht schnell schwimmen.
Leider bin ich in der Kita.
Leider habe ich keine Katze.
Leider habe ich keine Fische.
Leider mache ich oft Blödsinn.

Aber ...
Aber ich kann gut tauchen.
Aber ich kann gut Fußball spielen.
Aber ich kann gut lesen.
Aber ich kann zwei Sprachen sprechen.
Aber ich kann gut Lego bauen.
Aber ich werde bald entlassen .

Bild

zum Haupteingang von www.klapse.de