<<   Einsamkeit  |   Die Lage spitzte sich immer mehr zu   >>

~*~ Der innere Kampf ~*~

Gabrielle (16)


Ein Selbstmordversuch hat mich hierhin befördert. Schon seit einem Jahr leide ich an starken Stimmungsschwankungen, die zu dramatischen Depressionen, einer großen Euphorie bis hin zu lästigen Selbstmordgedanken führen können. Dementsprechend verändert sich auch meine Persönlichkeit immer. Manchmal habe ich Charakterzüge, die mir oft fremd sind. Bei der depressiven Phase ist es so, dass ich mich oft zurückziehe und eher ruhig bin, bei der euphorischen Phase bin ich offen für alles und schütte eine überdosierte Menge an Glückshormonen aus. Vor kurzer Zeit jedoch habe ich eine neue Seite meiner Stimmung erkannt, die ich so in dem Maße noch nie hatte... Ich nenne es das ''Gefühlschaos", da wird man innerlich zerfetzt...
Für mich gibt es ''bunte'' und ''graue'' Tage, wobei die grauen Tage letztendlich so unerträg-lich sind, dass sie oft zu Suizidgedanken führen.
Bild

zum Haupteingang von www.klapse.de