<<   Mein Leben auf der Station 12B/Grafenberg  |   Träume   >>

Station 12B

Timo, 15
Auf Station 12B,
ist es voll ok,
das Essen schmeckt nicht immer,
Schokolade gibt es auf dem Zimmer.

Die Mädchen nehmen
Überhand,
Poster hängen an der Wand,
die Betreuer sind alle nett,
lesen kann man auf dem Bett.

In unseren Garten,
kommen nur die Harten,
morgens muss man Brötchen holen,
aber nur auf leisen Sohlen.

Wir sind alle immer fleißig,
trotzdem ist Nachtruhe um einundzwanzig Uhr dreißig,
um zweiundzwanzig Uhr fünfzehn muss das Licht aus sein,
dann schlafen auch alle ein.

Bild

zum Haupteingang von www.klapse.de