<<   Interview mit Frau Gather!  |   Eine kurze Geschichte der KLAPSE   >>

Buchvorstellung "Der Ruf der Wale"

Sarah, 12 Jahre
In dem Buch "Der Ruf der Wale" geht es um eine junge Hummerfischerin, die auf einer kleinen Insel lebt und plötzlich unter Mordverdacht steht. Doch zum Glück ist ihr Freund und Anwalt auf seine Heimatinsel zurückgekehrt und versucht ihr zu helfen. Als aber der Bruder des Verschwundenen zu Gewalttaten greift, um seinen Bruder zu rächen, gerät die Lage aus dem Lot. Durch den Mordverdacht und eine bevorstehende Wahl kommt es unter den friedlichen Inselbewohnern zum Aufruhr.

Kommentar:
Ich finde dieses Buch ist sehr gut geschrieben und unbedingt empfehlenswert.
Am besten gefällt mir die Hummerfischerin Ella. Sie lebt bei ihrer Mutter, ist als einzige Frau im Fischfang tätig und sehr willensstark. Sie zeigt mir, dass sich Frauen sehr gut durchschlagen und verteidigen können und immer wieder ihr Recht für sich beanspruchen.

Bild


"Ergreifend wie ein großer Roman.
Spannend wie ein Krimi."
Die Zeit

Bild

zum Haupteingang von www.klapse.de